Das Püttlinger Zentrumsmanagement unterstützt „mein-koellertal.de”

Von |2021-03-30T14:17:14+02:00April 3rd, 2020|

03. April 2020 • REGIO.news • Quelle: Zentrumsbüro Püttlingen • Foto: Klartext Heusweiler

Jammern bringt nichts! Nach diesem Motto packen Unternehmer*innen auch in der Corona-Krise an, werden kreativ und engagieren sich ehrenamtlich. Eines von vielen Beispielen dafür ist das Team der Werbe- und Marketing-Agentur „Klartext” aus Heusweiler. Die Gründer des noch jungen Unternehmens, Christian Krauß und Deniz Taskiran, nutzten die Zeit im Home-Office, um neben Kundenaufträgen ehrenamtlich die kostenfreie Internet-Plattform „mein-koellertal.de” zu starten. Die adaptiert eine gute Idee aus anderen Kommunen: Die Gewerbetreibenden können Gutscheine anbieten, die jetzt sofort bezahlt werden, dann aber erst nach der Wiedereröffnung eingelöst werden. Das spült kleinen Unternehmen in der Krise Geld in die Kassen, das diese dringend benötigen um die weiterlaufenden Kosten zu decken und zu überleben. Unternehmen aus dem Köllertal können sich völlig kostenfrei auf mein-koellertal.de registrieren.

Die Zentrumsmanagerin der Stadt Püttlingen, Karin Telke, unterstützt mein-koellertal.de und sagt: „Wer heute Gutscheine kauft, steigert die Chancen, auch morgen noch in der Innenstadt einkaufen zu können. Das Gleiche gilt für die kleinen Grundversorger, die ja noch geöffnet haben. Die Warenversorgung ist dort gesichert, der Kundenzustrom leider nicht immer.”

REGIO.news - Deniz Taskiran und Christian Krauß von der Agentur Klartext engagieren sich mit „mein-koellertal.de” ehrenamtlich.

Deniz Taskiran und Christian Krauß von der Agentur Klartext engagieren sich mit „mein-koellertal.de” ehrenamtlich.

Corona-Soforthilfe-Plattform mein-koellertal.de bietet Gutscheinsystem für kleine Unternehmen

Von |2021-03-30T14:17:43+02:00April 3rd, 2020|

Heusweiler • 03. April 2020 • Text: REGIO.news & Bild: Marketingagentur Klartext Heusweiler

In der Krise sind auch immer Chancen verborgen und so gilt es anzupacken und jeder auf seine Weise ein Stück dazu beizutragen, dass die Welt auch morgen noch wundervoll ist. So hat die Marketingagentur Klartext aus Heusweiler eine Corona-Gutscheinseite fürs Köllertal ins Leben gerufen auf der sich kleine Unternehmen eintragen können und deren Kunden dort Gutscheine erwerben können, um den Unternehmen durch die mageren Zeiten zu helfen.

Eine schöne Idee die wir auf diesem Wege gerne bewerben und unterstützen. Ein Dank geht an Deniz Taskiran und Christian Krauß von Klartext für ihr ehrenamtliches Engagement.

Die Seite finden Sie im Netz unter: www.mein-koellertal.de

„Schnapsheisje“ bietet Abholservice

Von |2021-03-30T14:18:11+02:00April 3rd, 2020|

Heusweiler • 04. April 2020 • Text & Foto: Lothar Braun / OGV Eiweiler

Ab dem 06. April 2020 bietet das Schnapsheisje Eiweiler, Zum Vogelsborn 2a, täglich einen Abholservice von Speisen zu folgenden Zeiten an:

von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 21.00 Uhr!

Angeboten wird:

Cheeseburger, auch vegetarisch
Nudeln überbacken mit Tomatensoße
Schnitzel ( Rahm- oder Pfeffer-) mit Pommes und Gemüse
Leberknödel auf Kraut und Gefüllte auf Kraut mit Rahmsoße!

Bestellungen werden gerne im oben genannten Zeitraum telefonisch unter 06806-77990 entgegen genommen.

Der OGV Eiweiler hofft, dass er Euch mit diesem Angebot eine kleine Freude machen kann in dieser turbulenten Zeit. Die Speisen können am Fenster mit Sicherheitsabstand abgeholt werden.

Das Team vom Schnapsheisje Eiweiler

Tiere vom Gnadenhof Eiweiler in der Corona Krise versorgt

Von |2021-03-30T14:20:38+02:00April 3rd, 2020|

Heusweiler • 03. April 2020 • Text & Bild: Lothar Braun

Auch während der Corona-Krise ist die Versorgung der über 60 Tiere auf dem Hof sichergestellt. Jutta und Lothar Braun haben sich rechtzeitig mit ausreichend Heu und Körnerfutter eingedeckt.

Einzelne ehrenamtliche Helfer unterstützen die Arbeit mit ausreichend Sicherheitsabstand.

Besuche des Gnadenhof Eiweiler sind bis auf weiteres leider nicht möglich.

Geplante Veranstaltungen mit Schulklassen, KITAS oder anderen Besuchergruppen mussten ebenso abgesagt werden.

Es bleibt zu hoffen, dass diese Besuche zu einem späteren Termin nachgeholt werden können.

Nach oben